Gut für die Gesundheit, die Umwelt, zur Erholung oder als Familienausflug – Fahrrad fahren bietet zahlreiche Vorteile. Damit das Radeln in Schweinfurt sicherer wird, setzt die Stadt eine weitere Maßnahme des Radverkehrskonzeptes um. Seit dem 14. November wird die zweite Schweinfurter Fahrradstraße eingerichtet. Die erste wurde letztes Jahr in der Gustav-Heusinger-Straße nahe dem Hauptbahnhof eröffnet. Emily Grießmann aus der Redaktion hat sich mit dem Thema beschäftigt. Emily, was ist überhaupt eine Fahrradstraße?
Ist die Fahrradstraße besonders gekennzeichnet?
Wo wird die neue Fahrradstraße errichtet?
Welche Regeln gelten denn dort?
Welche Vorteile bietet die Fahrradstraße?
Vielen Dank, Emily. Wir halten Sie natürlich weiter auf dem Laufenden, wenn die neue Fahrradstraße errichtet ist und eröffnet wird.
Werbung
Vorheriger ArtikelInterview: Oberbürgermeister Sebastian Remelé stellt den Haushalt 2023 vor
Nächster ArtikelSchweinfurt: Höhere Löhne auf dem Dach – Klima-Handwerk macht sich für Azubis in Schweinfurt attraktiver