Wenn Menschen an andere, bedürftige Menschen denken: Dr. Jürgen Schiemann (rechts) überreichte zusammen mit Patrick James vom Geschäft Whiskey Gents/ Montana (links) einen Spendenscheck in Höhe von 2.100 Euro an den Vorsitzenden der Schweinfurter Kindertafel, Stefan Labus (Mitte). Foto: Katja Eden

Wenn Menschen an andere Menschen denken
Schweinfurt. Die Schweinfurter Kindertafel e.V. ist um 2.100 Euro reicher. Der Grund: Dr. Jürgen Schiemann und Patrick James (Whiskey Gents/Montana, Hohe Brückengasse) überreichten dem Vorsitzenden der Schweinfurter Kindertafel, Stefan Labus, einen Spendenscheck über diese stattliche Summe.
Zusammengekommen war das Geld bei einem selbstfinanzierten Whiskeytasting im Kino KUK. „Ich wollte einfach mit unterschiedlichen Menschen, Freunden, Bekannten eine schöne Zeit verbringen und so schälte sich ganz schnell die Idee eines privaten Whiskeytastings als Spendenaktion für die Kindertafel heraus. Dankenswerterweise hat Patrick James diesen besonderen Event moderiert. Ich danke auch aber sehr herzlich Astrid Schmitt (Schmitt’s Catering & Service, Bad Kissingen) sowie Diana Schmeltzer (KUK, Schweinfurt) für die phantastische Umsetzung und natürlich allen Gästen, die das bereitgestellte Spendenschwein gefüllt haben. Alles was wir eingenommen haben, geht 1:1 an die Kindertafel“, erläuterte Dr. Schiemann bei der Scheckübergabe.
Alle Gäste waren eingeladen, wer konnte und wollte konnte das Spendenschwein füttern. Die Stimmung an diesem Abend im KUK war derart großartig, dass Dr. Schiemann von vielen Gästen die Rückmeldung bekam, dass dieser Event geradezu nach Wiederholung schreie. „Das wäre natürlich wunderbar und ich bin schon sehr gespannt.“
Kindertafel-Vorsitzender Stefan Labus freute sich sehr über die großzügige Spende und er dankte allen voran Dr. Schiemann für sein Engagement, aber natürlich allen, die zum Gelingen des Abends und der stattlichen Spendensumme beigetragen hätten. „Die Kindertafel finanziert sich ausschließlich über Spenden, daher ist alles sehr willkommen, was hilft, Kindern und Menschen, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens zu stehen, zu helfen.“ Es sei wunderbar, mit welch tollen Ideen Menschen sich einsetzten, damit es anderen etwas besser gehe.  
Labus erläuterte abschließend die unterschiedlichen Projekte der Schweinfurter Kindertafel, zu denen nicht nur das gesunde Frühstück für Kinder zählt, sondern auch der Gabenzaun, die Suppenküche und ganz neu die Aktion Weihnachtshaus, bei der bedürftige Kinder einen Herzenswunsch erfüllt bekommen.
Weitere Infos unter www.schweinfurter-kindertafel.de

Quelle: Schweinfurter Kindertafel

Werbung
Vorheriger ArtikelKitzingen: Auf der Felge durch den Landkreis – 19-Jähriger arbeitet sich durch das Strafgesetzbuch
Nächster ArtikelImpfzentrum Schweinfurt: Abweichende Öffnungszeiten rund um Allerheiligen und Heilig Abend