Impfzentrum in der Stadtgalerie bleibt am 1. November und 24. Dezember geschlossen – Öffnungszeiten verschieben sich für diese Feiertage auf den jeweiligen Montag davor
Schweinfurt Stadt und Landkreis.  Das gemeinsame Impfzentrum von Stadt und Landratsamt Schweinfurt passt seine Öffnungszeiten an Allerheiligen und Heilig Abend an. Da diese beiden Feiertage auf reguläre Öffnungstage des Impfzentrums in der Stadtgalerie fallen, verschieben sich die Öffnungszeiten einmalig wie folgt auf den jeweiligen Montag zuvor:
Statt am Dienstag, 01. November 2022, öffnet das Impfzentrum am Montag, 31. Oktober 2022, von 11:00 bis 19:00 Uhr. Statt am Samstag, 24. Dezember 2022, öffnet das Impfzentrum am Montag, 19. Dezember 2022, von 11:00 bis 19:00 Uhr.
Bis auf diese Verschiebungen bleiben die gewohnten Öffnungszeiten erhalten:
Dienstags, donnerstags und samstags, jeweils von 11:00 bis 19:00 Uhr
Die Telefon-Hotline des Impfzentrums 0800-8772834 ist von Dienstag bis Samstag (außer an offiziellen Feiertagen), jeweils von 08:00 Uhr bis 13:00 Uhr erreichbar.
Die Impfungen finden weiter ohne Termin statt. Der Impfstoff ist frei wählbar. Angeboten werden alle Impfstoffe von BioNTech und Moderna bzw. Impfstoffvarianten von BioNTech.
Mobile Impfangebote im Landkreis Schweinfurt
Vorwiegend freitags sind im Landkreis weiterhin mobile Impfteams unterwegs. Die aktuellen Termine sind auf den Internetseiten von Stadt und Landratsamt Schweinfurt unter www.schweinfurt.de/sofortimpfung oder www.landkreis-schweinfurt.de/sofortimpfung abrufbar.
Auf diesen Internetseiten sind auch alle weiteren Informationen zur Corona-Schutzimpfung und zu den für eine Impfung möglichst mitzubringenden Dokumenten zu finden.

Quelle: Stadt SCHWEINFURT 

Werbung
Vorheriger ArtikelSchweinfurt: Dr. Schiemann überreicht eine Spende über 2.100 Euro an die Schweinfurter Kindertafel e.V.
Nächster ArtikelRhön-Grabfeld: Kinder schützen bei partnerschaftlicher Gewalt