„Frau, Leben, Freiheit!“ Diese und viele weitere Parolen werden aktuell bei den Massendemonstrationen auf den Straßen im Iran gerufen. Zum wiederholten Mal lehnen sich vor allem junge Menschen unter Einsatz ihres Lebens gegen das herrschende Regime auf. Frauen nehmen ihre Kopftücher ab, schneiden sich aus Solidarität die Haare ab und Cyberangriffe wurden gestartet. Emily Grießmann aus der Redaktion hat sich mit den Protesten und dessen Hintergründen befasst. Emily, was ist im Iran genau passiert?
Was ist die Sittenpolizei?
Was ist der geschichtliche Hintergrund?
Welche Regeln gelten denn für die Mädchen und Frauen im Iran?
Wie reagiert das iranische Regime auf die Proteste?
Viele Verhaftete werden in das Evin Gefängnis nach Teheran gebracht. Was ist dort passiert?
Wie reagiert die EU auf die Proteste?
Vielen Dank für die Aufklärung, Emily.
Werbung
Vorheriger ArtikelInterview: Herr Lieberth vom ADAC über den Winterreifenwechsel
Nächster ArtikelSchweinfurt: Rechtsextremistische Partei der „Dritte Weg“ siedelt sich in Schweinfurt an