Jeder kennt sie in der Region Main Rhön: Die Kühltürme vom Kernkraftwerk Grafenrheinfeld. Seit 2018 wird das Werk zurück gebaut. Gestern wurde wieder darüber berichtet wie der Rückbau läuft. Wir haben mit Bernd Kaiser, Leiter des KKGs,  über den aktuellen Stand des Rückbaus gesprochen:
Gut im Plan ist das Stichwort. Sind sie im Zeitplan und werden sie trotz Lieferschwierigkeiten im Zeitplan bleiben?
Vor gut einem Jahr haben Sie uns schon gesagt, sie wollen 2024 die Kühltürme sprengen. Steht der Plan noch?
Einige werden die Türme vermissen. Wird es ihnen auch so gehen?
Wir haben dann noch mit ihm über den Atommüll im Zwischenlager vor dem KKG gesprochen. Herr Kaiser, wie geht es mit dem Müll weiter?
Werbung
Vorheriger ArtikelDienstag
Nächster ArtikelVolleys vergeigen Auswärtspremiere