SCHONUNGEN, OT MAINBERG, LKR. SCHWEINFURT. Am helllichten Tag ist am Dienstagmittag ein Unbekannter in ein Wohnhaus eingebrochen. Er entwendete unterschiedliche Gegenstände im Gesamtwert von knapp 3.000 Euro und entkam mit seiner Beute unerkannt. Die Kriminalpolizei Schweinfurt hat die Ermittlungen in dem Fall übernommen und hofft nun auch auf Zeugenhinweise.
Nach derzeitigem Ermittlungsstand dürfte sich der Einbruch im Zeitraum zwischen 12.00 Uhr und 13.00 Uhr ereignet haben. Der Täter warf offenbar ein Kellerfenster ein, um in das Wohnhaus in der Straße „Eckling“ zu gelangen. Anschließend machte er sich auf die Suche nach Beute. Es ist möglich, dass er von einem heimkehrenden Bewohner gestört wurde. Dem Einbrecher gelang es dennoch, in unbekannte Richtung zu entkommen.
Wer im fraglichen Zeitraum etwas beobachtet hat, das mit dem Einbruch in Zusammenhang stehen könnte, wird dringend gebeten, sich unter Tel. 09721/202-1731 mit der Kriminalpolizei Schweinfurt in Verbindung zu setzen.

Quelle: Polizei

Werbung
Vorheriger ArtikelSchweinfurt 1. FC 05: Nachwuchs-Fußballturnier beim FC 05 – Schnüdel-Cup am 2. und 3. Juli
Nächster ArtikelSchweinfurt: AOK – Gesundheitskasse verabschiedet Doris Schad und Maria-Luise Mauder