Neue Währung im Markt Oberelsbach: Der Els-Taler ist nicht nur ein attraktiver Geschenkgutschein, sondern unterstützt die heimische Wirtschaft und damit die gesamte Region. Erhältlich ist der Els-Taler im Rathaus Oberelsbach. (v.l.n.r.: Erste Bürgermeisterin Birgit Erb, Tourismusbeauftragte Kathrin Scholz). Foto: Markt Oberelsbach/Ramona Fries

Shoppen, schenken und genießen mit dem Els-Taler
Im Markt Oberelsbach kursiert künftig eine neue Währung: Der Els-Taler. Unter dem Slogan „Genial. Lokal. Lass‘ die Wirtschaft in der Heimat“ wirbt Erste Bürgermeisterin Birgit Erb damit, die Region zu stärken und vor Ort einzukaufen. „Mit dem Els-Taler hat man immer das richtige Geschenk zur Hand. Der Wertgutschein aus dem Markt Oberelsbach ist bei zahlreichen Händlern, Gastronomen, Direktvermarktern, Handwerkern und Dienstleistern einlösbar. So kann man die ganze Vielfalt unserer Gemeinde verschenken – und gleichzeitig die lokalen Geschäfte vor Ort unterstützen“, so Erb.
Els-Taler als steuerfreies Geschenk für Mitarbeitende
Der Els-Taler ist hübsch, praktisch, schnell besorgt und immer genau richtig, denn: Der Beschenkte sucht sich selbst aus, wo er den Gutschein einlösen möchte. Die Geschenkgutscheine können in Höhe von 5, 10, 20 oder 44 Euro erworben und bei den beteiligten Partnerbetrieben eingelöst werden. Die Beträge sind untereinander flexibel kombinierbar. Manchmal schenkt man vielleicht lieber zwei Fünfer-Gutscheine statt einem Zehner. Und die 44 Euro bieten sich als ideales Geschenk von Unternehmen für ihre Mitarbeiter an: „Wenn Firmen die steuerfreie Anerkennung im Wert von 44 Euro in Form des Els-Talers verschenken, fördern sie zugleich die Attraktivität unserer Heimat. Das stärkt wiederum die Lebensqualität und bindet die Mitarbeiter an die Region – eine echte Win-Win-Situation“, erläutert Erb.
Els-Taler erhältlich im Rathaus Oberelsbach
Der Els-Taler ist ein branchenübergreifendes Angebot für Unternehmen, Bürgerinnen und Bürger sowie Gäste. Zugleich profitieren die beteiligten Partner von der Werbetrommel, die der Els-Taler rührt: Jedem verkauften Gutschein wird eine Übersicht der teilnehmenden Partner aus Gastronomie, Direktvermarktung, Handel, Handwerk und Dienstleistung beigefügt. Der Els-Taler kann unkompliziert zu den regulären Öffnungszeiten im Rathaus des Marktes Oberelsbach erworben werden, also Montag bis Freitag von 8:00 – 12:00 Uhr sowie am Montag- und Mittwochnachmittag von 14:00 bis 16:00 bzw. bis 18:00 Uhr. Weitere Informationen finden Sie unter www.oberelsbach.de/bildung-wirtschaft/wirtschaft/foerderung

Quelle: Markt Oberelsbach

Werbung
Vorheriger ArtikelSchweinfurt: Kanalneuverlegung Ernst-Sachs-Straße
Nächster ArtikelDienstag