Mellrichstadt, Lkr. Rhön-Grabfeld. Am Morgen des 02.06.22 wurde der Polizeiinspektion Mellrichstadt ein weiterer dreister Einbruch gemeldet. In der Zeit vom 01.06., gegen 19.00 Uhr bis 02.06., 06.41 Uhr, drangen unbekannte Täter in das Gebäude einer Firma im Kiefernweg ein. Mit einer tatorteigenen Leiter stiegen sie an der Ostseite des Anwesens nach Aufhebeln mehrerer Fenster in verschiedene Büroräume ein und durchsuchten diese. Durch Kameras bewachte Bereiche wurden dabei nicht betreten.
Am ebenerdigen Büro der Geschäftsführung wurde die Scheibe eingeschlagen und dieser Raum, wie auch andere durchsucht. Den Tätern fielen Rechner und andere datenverarbeitende Geräte in die Hände. Der Beuteschaden beläuft sich auf ca. 1.500 Euro, der Einbruchsschaden wird mit etwa 20.000 Euro beziffert.
Sollte zu diesem Einbruch jemand Hinweise geben können, möchte er/sie sich bitte bei der PI Mellrichstadt unter Tel. 09776/8060 melden.

Quelle: Polizei

Werbung
Vorheriger ArtikelRhön-Grabfeld: #eimat Rhön-Grabfeld – ankommen, leben und engagieren im Landkreis
Nächster ArtikelSchweinfurt: Neue Regelungen für den Besucherverkehr im Landratsamt