Auch in diesem Jahr können die Schuleingangsuntersuchungen aufgrund der andauernden Corona-Pandemie leider nicht in gewohnter Weise stattfinden. Wie der jugendärztliche Dienst des Gesundheitsamts Bad Kissingen mitteilt, werden die Untersuchungen erneut in verkürzter Form stattfinden – frühestens ab Juni 2022. Details dazu werden die Mitarbeitenden den Eltern bzw. Erziehungsberechtigten zu gegebener Zeit erläutern. Bis dahin bittet das Gesundheitsamt Kitas, Schulen sowie Bürgerinnen und Bürger darum, von Anfragen abzusehen.

Quelle: Landratsamt Bad Kissingen

Werbung
Vorheriger ArtikelSchweinfurt: Landrat und Oberbürgermeister nehmen neues lokales PCR-Testzentrum Schweinfurt in Betrieb
Nächster ArtikelGeänderte Öffnungszeiten der Impfstelle in Gerolzhofen ab 14. Februar