Das Sennfelder Planungsbüro Ralf Geyer hat sich zum Januar 2022 neu aufgestellt. Zusammen mit
der Firmengruppe Riedel Bau wurde eine neue Gesellschaft gegründet. Das leistungsstarke
Planungsbüro für technische Gebäudeplanung bietet seine Leistungen nun unter dem Dach der
Riedel Bau Gruppe an und ist als Riedel TGA-Planungsgesellschaft Teil des Schweinfurter TraditionsBauunternehmens.
„Mit unserem eingespielten und erfahrenen Team sind wir weiterhin in den Fachdisziplinen Heizung,
Kühlung, Sanitär, Schwimmbadtechnik, Lüftung und Gebäudeautomation für private und öffentliche
Bauherren tätig.“ so Ralf Geyer. Auch die Büroräume des 1996 gegründeten Planungsbüros in
Sennfeld bleiben unverändert.
Riedel Bau Geschäftsführer Dipl.-Ing. (FH) Stephan Kranig hat in der neu gegründeten Riedel TGAPlanungsgesellschaft die Geschäftsführung übernommen. Ralf Geyer ist Technischer Leiter und
Prokurist. Weiterer Prokurist ist Dipl.-Ing. (FH) Sven Rückert, der bei Riedel Bau als Technischer
Leiter den Bereich Schlüsselfertigbau verantwortet.
„Wir freuen uns sehr mit diesen neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zusätzliches Know-how in die
Riedel Bau Gruppe zu holen und heißen das Team um Ralf Geyer herzlich willkommen!“ betont
Stephan Kranig. „Alle laufenden Vertragsverhältnisse des Planungsbüros Ralf Geyer bleiben natürlich
inhaltlich unverändert und gehen auf die neue Firma über“ führt Kranig weiter aus.
Die ca. 490 Mitarbeiter starke Riedel Bau Gruppe setzt mit dieser Erweiterung des
Leistungsangebotes den Ausbau im Bereich Schlüsselfertigbau fort. Im schlüsselfertigen Wohn- und
Gewerbebau können nun neben der technischen Gebäudeplanung sämtliche Planungsleistungen wie
Statik, Werkplanung, Erstellen von Bauanträgen und Brandschutzgutachten im Haus abgedeckt
werden.
Das 1899 gegründete Bauunternehmen erwirtschaftet eine Jahresbauleistung von 250 Mio. Euro und
baut sein Portfolio in den letzten Jahren kontinuierlich aus. Neben dem Bereich TGA-Planung kamen
in den letzten beiden Jahren die Bereiche Maler & Verputzer sowie Tiefbau dazu

Quelle: Riedel Bau

Werbung
Vorheriger ArtikelSchweinfurt: Fachkräftemigration am Leopoldina
Nächster ArtikelDonnerstag