Für 40 Jahre im Dienst der Überlandwerk Rhön GmbH wurde Edith Schmitt (Mitte) aus Fladungen ausgezeichnet. Die Gratulanten von links: Roland Göpfert (Geschäftsführer), Martin Reußenzehn (Betriebsratsvorsitzender), Ingo Habig(Bezirksstellenleiter Ulstertal) und Joachim Schärtl (Sprecher der Geschäftsführung). Foto: Benjamin Geiß (ÜWR)

Vier Jahrzehnte im Dienst des Energieversorgers
Seit 40 Jahren ist Edith Schmitt aus Fladungen für den regionalen Energieversorger Überlandwerk Rhön GmbH tätig. Für die langjährige Treue dankten der engagierten Fachkraft Geschäftsführung und Betriebsrat.
Von Mellrichstadt über Bad Neustadt nach Hilders
Die gelernte Einzelhandelskauffrau startete ihre berufliche Laufbahn bei der Überlandwerk Rhön GmbH am 01.09.1976. Zunächst war sie im damaligen Verkaufsgeschäft des Energieversorgers in Mellrichstadt und danach im Kundendienstbereich Mellrichstadt eingesetzt. Als Staatlich geprüfte landwirtschaftliche Hauswirtschaftlerin wechselte sie 1987 in die Abteilung Werbung/Verkauf. In dieser Position gab sie ihr Wissen und ihre Kompetenz bei Haushaltsberatungen und Vorträgen an die Kunden weiter. Zwischenzeitlich unterstützte sie ebenfalls das Team im Verkaufsgeschäft Bad Neustadt.
Verkaufsleitung in Hilders
Im März 2006 wechselte Edith Schmitt in das Verkaufsgeschäft der Bezirksstelle Hilders. Seit Mai 2017 verantwortet die engagiere Fachkraft dort die Verkaufsleitungfür den modernen Laden mit einer großen Auswahl an Haushaltsgeräten, Unterhaltungselektronik und weißer Ware.
Die Niederlassung im hessischen Teil des Versorgungsgebiets der Überlandwerk Rhön GmbH ist zudem erste Anlaufstelle für sämtliche Leistungen des Energieversorgers von der Stromberatung über Installation bis hin zum Netzbetrieb. „Die Kunden schätzen unsere persönliche Beratung vor Ort und unseren guten Service.“, sagt Edith Schmitt stolz. „Wenn man so lange bei einer Firma ist, dann fühlt man sich einfach sehr verbunden.“, weiß die Jubilarin.
Feierstunde für Jubilarin
In einer Feierstunde dankten die Geschäftsführer Joachim Schärtl und Roland Göpfert, der Bezirksstellenleiter Ulstertal Ingo Habig, sowie der Betriebsratsvorsitzende Martin Reußenzehn der treuen Mitarbeiterin für die langjährige und erfolgreiche Tätigkeit bei der Überlandwerk Rhön GmbH. Sie wünschten Edith Schmitt für die kommenden Jahre viel Erfolg und vor allem Gesundheit bei der Ausübung ihrer Aufgaben.

Quelle: texTDesign

Werbung
Vorheriger ArtikelSchweinfurt: Bundestagsabgeordneter Markus Hümpfer lädt zu seiner erstentelefonischen Bürgersprechstunde in diesem Jahr ein
Nächster ArtikelLandratsamt Schweinfurt erlässt Allgemeinverfügung zu Versammlungen