Bild: Feuerwehr Werneck
Wie bereits im Programm berichtet, hat es am Dienstag (18.01.2022)  auf der A7 einen LKW-Brand gegeben. Der Vorfall ereignete sich zwischen den Anschlussstellen Gramschatz und dem Autobahnkreuz Schweinfurt-Werneck in Fahrtrichtung Fulda. Der stellvertretende Kommandant der Freiwillige Feuerwehr Werneck, Florian Serrand lobte nun, dass sehr schnell eine Rettungsgasse gebildet wurde.
Vorheriger ArtikelSchweinfurt: Mögliche Wolfssichtung: Interview mit dem Jagdpächter
Nächster ArtikelFestivalankündigung Kissinger Sommer 2022