Störung der Meldesoftware bei Gesundheitsämter ELB  

Das Gesundheitsamt Schweinfurt konnte am Mittwoch, den 15.12.21 die Zahl der Corona-Neuinfektionen nicht an das RKI weiterleiten. Grund war eine bundesweite Störung der Meldesoftware SurvNet. Die gestern durch das RKI veröffentlichte 7-Tage-Inzidenz berücksichtigte daher nicht alle aktuellen Fallzahlen und fiel somit geringer aus als sie es ohne die Störung gewesen wäre. Bei mir ist jetzt  Elias Bock aus der Primaton-Redaktion. Elias ist die Störung der Meldesoftware denn mittlerweile wieder behoben? 

Hatte die Softwarestörung denn wirklich keinerlei Auswirkungen auf die Kontaktpersonennachverfolgung? 

Werbung

Die bundesweite Störung der Meldesoftware ist also behoben. Vielen Dank Elias für die Infos an dieser Stelle.  

Vorheriger ArtikelMain-Rhön: Weihnachten 2021 Corona-Vorsichtsmaßnahmen für die Gottesdienste insbesondere am Heiligen Abend
Nächster ArtikelObbach: Winterpause bei der Erneuerung der Ortsdurchfahrt