„Regional gut einkaufen“ macht es möglich – anderen eine Freude machen und sich selbst beschenken.
Foto: Sonja Gerstenkorn, Landratsamt Haßberge.

Weihnachten steht vor der Tür, die Suche nach den passenden Geschenken läuft auf Hochtouren. Für alle, die noch keine geeignete Geschenkidee haben, bietet sich im Landkreis Haßberge eine hervorragende Gelegenheit: Noch bis einschließlich 31. Dezember 2021 gibt es die Aktionswochen „Regional gut einkaufen“. Insgesamt 30 Direktvermarktungsbetriebe, Hof-, Dorf- und Regionalläden beteiligen sich daran. In den Verkaufsstellen gibt es eine große Auswahl an qualitativ hochwertigen, regional und mit viel Herzblut erzeugten Produkten und Besonderheiten. Diese bestechen durch Frische und Geschmacksintensität.
 „Kaufen Sie vor Ort ein und verschenken Sie ein Stück Heimat“, ruft Landrat Wilhelm Schneider die Verbraucherinnen und Verbraucher auf. „Regional erzeugte Produkte sind ein individuelles Geschenk, das die persönliche Bindung zur Region ausdrückt und dazu einlädt, den Landkreis kulinarisch zu erleben und zu genießen. Zugleich trägt man mit dem Einkauf vor Ort auch zum Ressourcen- und Umweltschutz sowie zur Stärkung der heimischen Wirtschaft bei“, ergänzt Regionalmanagerin Sonja Gerstenkorn.
Für jeden Einkauf ab 10 Euro in den teilnehmenden Stellen der Aktion „Regional gut einkaufen“ gibt es einen Sammelpunkt. Bei Abgabe eines vollständigen Sammelheftes mit fünf Punkten erwartet die Verbraucherinnen und Verbraucher ein Geschenk. Die Aktionswochen sind somit die ideale Möglichkeit, anderen eine Freude zu machen, die Erzeugerinnen und Erzeuger vor Ort zu unterstützen und dabei auch sich selbst mit einem Geschenk zu belohnen.
Weitere Informationen rund um die Aktionswochen „Regional gut einkaufen“ sind online verfügbar unter www.regionalmanagement-hassberge.de/regional-gut-einkaufen/. Dort sind alle teilnehmenden Stellen aufgelistet inklusive Angaben zu Öffnungszeiten. Darüber hinaus sind auf der Webseite die Teilnahmebedingungen nachzulesen. Sammelhefte sind bei allen Teilnehmenden erhältlich sowie beim Regionalmanagement des Landkreises Haßberge (E-Mail: regionalmanagement@hassberge.de; Telefon 09521/27650). An diesen Stellen können auch die vollständigen Sammelhefte eingelöst werden. Landrat Wilhelm Schneider und Regionalmanagerin Sonja Gerstenkorn wünschen allen viel Freude bei „Regional gut einkaufen“ und beim Verschenken heimatlicher Schätze und Köstlichkeiten.

Quelle: Landratsamt Haßberge

Werbung
Vorheriger ArtikelSchweinfurt: Kompostanlage geschlossen
Nächster ArtikelSchweinfurt: Küchenbrand in der Maibacher Straße