Aufgrund von krankheitsbedingten Personalausfällen kann es zu Verzögerungen bei der Müllabfuhr kommen
Landkreis Schweinfurt. Aufgrund von krankheitsbedingten Personalausfällen kann es ab Dienstag, 14. Dezember, bis voraussichtlich Freitag, 17. Dezember 2021, zu Verzögerungen bei der Müllabfuhr von Rest-, Biomüll- und Papiertonnen kommen.
Es wird darum gebeten, falls die jeweiligen Tonnen nicht geleert wurden, diese vorerst stehen zu lassen. Es wird in jedem Fall nachgefahren.
Derzeit werden alle notwendigen Schritte eingeleitet, um die Unannehmlichkeiten auf ein Minimum zu begrenzen.

Quelle: Landratsamt Schweinfurt

Werbung
Vorheriger ArtikelSchweinfurt: Atemschutzlehrgang erfolgreich abgeschlossen
Nächster ArtikelFranken: Unterfränkische CSU-Abgeordnete stark in Fraktionsführung vertreten