Start Landkreis Bad Kissingen Landkreis Bad Kissingen: Coronafälle trotz Impfung

Landkreis Bad Kissingen: Coronafälle trotz Impfung

344
Symbolbild

8 Menschen sind trotz abgeschlossener Impfung im Kreis Bad Kissingen mit Corona infiziert.

Steckt sich eine Person später als zwei Wochen nach der zweiten Impfung mit Corona an, spricht man von einem “Impfdurchbruch”. In etwa zwei von Tausend Fällen geschieht das. Glücklicherweise sind die Krankheitsverläufe im Normalfall relativ mild.