Start Allgemein Schweinfurt: Wildparkfreunde starten Ostereier Malaktion

Schweinfurt: Wildparkfreunde starten Ostereier Malaktion

85
Foto: Wildparkfreunde Schweinfurt

Der Ostersonntag wird im Wildpark traditionell groß gefeiert. Bereits im letzten Jahr machte Corona der beliebten Eiersuche am Ostersonntag den Garaus, dies wird auch heuer so sein. Ob der Wildpark an Ostern überhaupt geöffnet werden kann steht ebenso in den Sternen. Die Wildparkfreunde Schweinfurt starten gerade deshalb eine Mitmachaktion zu Ostern.

„Wir laden Kinder, Senioren, Vereine, Kindergärten und alle anderen ein Ostereier zu bemalen und zu gestalten. Gerade für die Kinder kann dies eine schöne Beschäftigung in diesen herausfordernden Zeiten sein. Wir wollen damit alle dazu aufrufen ihre Verbundenheit mit dem Wildpark und seinen Tieren zum Ausdruck zu bringen. Mit diesen Eiern werden wir den Ostereierbaum Günter schmücken und so gemeinsam den Wildpark noch bunter machen“, erklärt der Vorsitzende Florian Dittert die Hintergründe zur Aktion.

Die Kinder der Wildparkakademie schmücken bereits seit einigen Jahren den Pilusbrunnen im Wildpark mit Ostereiern und anderen Verzierungen als Osterbrunnen. Zukünftig sollen sich dieser auch mit den selbst bemalten Eiern verschönert werden.

Nun seid Ihr gefragt liebe Wildparkfreunde, jetzt heißt es ran an die Eier. Packt die Pinsel und Malkästen aus und zeigt Günter was ihr so drauf habt.

Abgabetermine:
Samstag, 13. März
Samstag, 20. März
Freitag, 26. März
jeweils von 10 bis 12 Uhr

Abgabeort:
Freunde des Wildparks Schweinfurt e.V.
Hans-Holbein-Str. 32
97422 Schweinfurt
Stadtteil Haardt

Quelle: Freunde des Wildparks Schweinfurt e.V.