Start Franken Unterfranken: Kaum Unfälle trotz starkem Schneefall

Unterfranken: Kaum Unfälle trotz starkem Schneefall

167
Symbolfoto: (c) PRIMATON

In der Nacht von Sonntag auf Montag hat der Winter seine ganze Kraft gezeigt, denn bei uns in Unterfranken hat es bis zu 25 Zentimeter Neuschnee gegeben. Laut Polizei Unterfranken gab es aber glücklicherweise kaum Verkehrsunfälle. Zu einem größeren Unfall kam es allerdings in der Rhön, denn zwischen Bischofsheim und Oberweißenbrunn ist ein LKW in einen Graben gerutscht. Das Fahrzeug musste schlussendlich geborgen werden, verletzt wurde aber niemand. Die Winterdienste waren generell gut vorbereitet und die Hauptstrecken gut befahrbar, so die Polizei weiter.