Start Landkreis Schweinfurt Schweinfurt: Bis zum 29. Januar kann man sich noch für den Gründerpreis...

Schweinfurt: Bis zum 29. Januar kann man sich noch für den Gründerpreis 2021 anmelden

175
Symbolfoto

12.000 Euro beim Gründerpreis Schweinfurt
am 29. Januar ist Bewerbungsschluss

Alle Unternehmen aus Stadt oder Landkreis Schweinfurt, die höchstens 5 Jahre am Markt und im Vollerwerb tätig sind, können noch bis einschließlich 29. Januar 2021 am Wettbewerb zum Gründerpreis Schweinfurt teilnehmen.
Stadt und Landkreis Schweinfurt wollen mit der Auszeichnung von jungen Unternehmen für die Selbständigkeit werben und das Gründungsklima im Wirtschaftsraum Schweinfurt weiter stärken.
Der ersten drei Plätze beim Gründerpreis Schweinfurt sind mit 10.000 Euro, davon für den
Sieger 5.000 Euro, für den zweiten Platz 3.000 Euro und den dritten Platz 2.000 Euro, dotiert. Den Sonderpreis in Höhe von 2.000 Euro stiftet die Sparkasse Schweinfurt-Haßberge. Über die Vergabe der Preise entscheidet eine Jury der Preisstifter und Organisatoren. Mit der Organisation des Wettbewerbs Schweinfurter Gründerpreis wurde das Gründerzentrum GRIBS beauftragt.
Alle Teilnahmebedingungen und Bewerbungsunterlagen zum Gründerpreis Schweinfurt gibt es unter www.gruenderpreis-sw.de