Start Corona Bad Kissingen: Landkreis produziert jetzt Schutzausrüstung

Bad Kissingen: Landkreis produziert jetzt Schutzausrüstung

579
Landrat Thomas Bold (l), zusammen mit Jürgen Bischoff, Leiter der IT. Foto: Moritz Hüfner, Landratsamt Bad Kissingen.

Schutzausrüstung für Ärzte, medizinische Fachangestellte und Pflegefachkräfte kann in der aktuellen Situation immer wieder knapp werden – im Landkreis Bad Kissingen ist man deshalb jetzt auf eine Idee gekommen. Mithilfe von 3D-Druckern werden jetzt sogenannte faceshields also ein Gesichtsschutz selbst hergestellt. Warum man das tut, weiß Landrat Thomas Bold:

Die Idee dafür hatte der Leiter der IT am Landratsamt Bad Kissingen Jürgen Bischoff auf dem Nachhauseweg im Auto.