Start Corona Franken: Keine neue Fränkische Weinkönigin

Franken: Keine neue Fränkische Weinkönigin

151
Bleibt bis Frühjahr 2021 im Amt: Die 64. Fränkische Weinkönigin Carolin Meyer. Foto: Stefan Bausewein ©Gebietsweinwerbung Frankenwein-Frankenland

Die Wahl der 65. Fränkischen Weinkönigin wird wegen der Corona-Pandemie auf das nächste Frühjahr verschoben. Die amtierende Weinkönigin Carolin Meyer bleibt damit ein weiteres Jahr im Amt, was nichts ganz Neues ist, sagt Artur Steinmann, Präsidenten des Fränkischen Weinbauverbands:

Die vier Bewerberinnen, die eigentlich in diesem Jahr die Krone wollten, dürfen auch im kommenden Jahr antreten. Womöglich kämen weitere Interessentinnen hinzu, so dass der Konkurrenzkampf größer werden könnte.