Start Landkreis Hassberge Haßberge: Lehererinnen nähen Behelfsmasken

Haßberge: Lehererinnen nähen Behelfsmasken

260
Symbolbild

Statt Mathe oder Deutsch zu unterrichten produzieren Lehrerinnen in den Haßbergen zurzeit Behelfsmasken. Ursprünglich waren die vor allem für die Patienten der Haßberg-Kliniken gedacht, inzwischen werden aber das Gesundheitsamt, das THW oder die Feuerwehr beliefert. Laut Wilfried Neubauer von den Haßberg-Kliniken ist die Produktion deswegen in dieser Woche deutlich erhöht worden.

 

Genäht wird im Zwei-Schichtbetrieb, so können am Tag 800 Masken hergestellt werden.