Start Allgemein #AktionTicketBehalten

#AktionTicketBehalten

218

Vielleicht hatten Sie für dieses Wochenende ursprünglich etwas tolles geplant – zum Beispiel mit Freunden auf ein Konzert gehen. Dank Corona wird das aber nichts, Veranstaltungen sind bis auf Weiteres abgesagt. Das ist natürlich blöd für alle, die jetzt darauf verzichten müssen, ihren Lieblingskünstler live vor der Nase zu haben. Richtig blöd ist das aber für die Künstler selbst. Denn die leben schließlich davon. Die 10 führenden Konzertagenturen Deutschlands haben sich deshalb zusammengetan und die #AktionTicketBehalten ins Leben gerufen. Unter anderem Initiatorin Gudrun Walther hat überlegt, was man jetzt schnell tun kann, damit die Existenz der Künstler nicht so bedroht ist:

Bei vielen abgesagten Veranstaltungen hoffen wir ja noch, dass sie einfach nur verschoben werden. Bei einer Planung, die aber teilweise über ein Jahr in Anspruch nimmt, leider nicht immer möglich:

Es gibt aber auch noch andere Optionen, wie ich Künstler in dieser schweren Zeit unterstützen kann:

Sie können außerdem auch einen Beitrag an die Deutsche Orchester Stiftung spenden. Die haben nämlich einen Nothilfefonds für Künstler eingerichtet.