Start Landkreis Bad Kissingen Schweinfurt/Bad Kissingen: Vier weitere Todesopfer durch Corona

Schweinfurt/Bad Kissingen: Vier weitere Todesopfer durch Corona

640
Symbolbild

Im Landkreis Bad Kissingen ist mit dem Seniorenhaus Kramerswiesen in Oerlenbach nun auch die erste Pflegeeinrichtung vom Coronavirus betroffen. Laut dem Landratsamt ist eine 85-Jährige Bewohnerin mit dem Virus gestorben, sie hatte bereits Vorerkrankungen. Nachdem zwei Bewohner positiv auf das Virus getestet worden sind, wurden umgehend Sofortmaßnahmen zum Schutz eingeleitet. Nach aktuellem Stand sind 19 der insgesamt 38 Bewohner und drei Mitarbeiter mit dem Corona-Virus infiziert.

Auch in einem Schweinfurter Seniorenheim hat es mehrere Tote gegeben, nachdem sich die Bewohner mit dem Coronavirus infiziert hatten. Laut dem Gesundheitsamt hätten aber alle drei Vorerkrankungen gehabt und seien über 80 Jahre alt. Damit lebten vier von den insgesamt sechs Toten in der Region Schweinfurt, die das Coronavirus hatten, in demselben Pflegeheim. Parallel gelten in Stadt und Landkreis 14 Menschen, die sich infiziert hatte, als geheilt.