Start Franken Unterfranken: Ausgangsbeschränkung wird weitgehend eingehalten

Unterfranken: Ausgangsbeschränkung wird weitgehend eingehalten

273
Symbolbild

In Unterfranken halten sich die Menschen weitgehend an die strengen Ausgangsbeschränkungen. Die Polizei zieht eine positive Bilanz, vor allem bei Spaziergängern. Allerdings gibt es auch Ausnahmen. So haben die Beamten unter anderem eine Party in Bergrheinfeld sowie eine Grillfeier in Rödelmaier aufgelöst. Insgesamt hat es in Unterfranken am Wochenende 250 Corona-Einsätze gegeben.