Start Landkreis Schweinfurt Grafenrheinfeld: Über 500 Tonnen Material sind bislang demontiert

Grafenrheinfeld: Über 500 Tonnen Material sind bislang demontiert

856
© Primaton

Das Kernkraftwerk in Grafenrheinfeld wird Stück für Stück entkernt. Bislang sind knapp 528 Tonnen Material demontiert worden, das entspricht in etwa einem Sechzigstel der Anlage. Das hat der Betreiber Preussen-Elektra jetzt bekannt gegeben. Laut Leiter Bernd Kaiser ist beim Rückbau Geduld gefragt.

Das Ziel für 2020 ist es jetzt, Brennstofffrei zu werden. Bis vom Kraftwerk gar nichts mehr übrig bleibt, dauert aber noch knapp 15 Jahre.