Start Landkreis Hassberge Haßberge: „Weihnachtswunschbaum-Aktion“ des Landkreises beginnt

Haßberge: „Weihnachtswunschbaum-Aktion“ des Landkreises beginnt

174
Symbolbild

Nicht jede Familie kann es sich leisten, ihren Kindern zu Weihnachten Spielsachen zu schenken. Deswegen gibt es seit acht Jahren im Landkreis Haßberge die „Weihnachtswunschbaum-Aktion“. Ab morgen können Kinder ihren Wunsch, der bis zu 20 Euro kosten darf, wieder an einem der sieben Bäume aufhängen. Danach können Bürger sich einen Zettel vom Baum nehmen und den Wunsch erfüllen.

Christbäume mit Wunschzetteln stehen in Ebern im Ämtergebäude, in der Firma FTE automotive und in der Firma Marcapo. In Hofheim im Bürgerzentrum. In Haßfurt beteiligen sich die Buchhandlung Glückstein und das Landratsamt Haßberge mit einem Baum an der Aktion. Ein weiterer Wunschbaum steht heuer erstmals in der Firma Bosch-Rexroth in Haßfurt-Augsfeld. Man kann einen Wunschzettel vom Baum nehmen, das Geschenk einkaufen, hübsch verpacken und bis Mitte Dezember an den Standorten der Wunschbäume in Haßfurt, Ebern und Hofheim abgeben.