Vor 81 Jahren sind bei der Reichspogromnacht jüdische Geschäfte und Gotteshäuser in Brand gesetzt worden. Zum Jahrestag gibt es deswegen morgen in Haßfurt auf dem Marktplatz die Versammlung „Aufstehen-Standhaft sein!“ gegen Rassismus und rechtsextremes Denken. Christina Bendig vom Freundeskreis Asyl:

Der Marsch startet um 17 Uhr am Marktplatz und geht dann an der ehemaligen Synagoge vorbei zum Denkmal, für die während der NS-Zeit ermordeten jüdischen Bürger.