Es ist einer der tragischsten Unfälle der vergangenen Jahre in der Region Main Rhön gewesen – der Einsturz der Schraudenbach-Talbrücke vor mehr als drei Jahren. Ein Arbeiter ist damals gestorben, 14 weitere wurden zum Teil schwerst verletzt. Jetzt steht der Prozessbeginn fest. Am 6. November beginnt die Verhandlung vor dem Landgericht Schweinfurt. Drei Ingenieure sind wegen fahrlässiger Tötung und Körperverletzung angeklagt. 13 Verhandlungstage sind angesetzt. Im Februar könnte ein Urteil fallen.

Werbung
Vorheriger ArtikelBad Königshofen: Grundschul-Neubau sorgt für Protest
Nächster ArtikelHaßberge: 365-Euro-Jahresticket kann kommen