Darauf hat man in Schweinfurt rund sechs Jahre lang hingearbeitet – jetzt hat die Stadt von einer Prüfungskommission das Zertifikat als fahrradfreundliche Kommune erhalten. Aber man hat auch einen ausführlichen Anforderungskatalog bekommen, was sich in der Stadt noch alles ändern muss. Martin Dettmar vom ADFC:

In den kommenden sieben Jahren muss dieser Katalog nun umgesetzt werden. Ein Radverkehrskonzept soll noch in diesem Jahr dem Stadtrat vorgelegt werden.

Werbung
Vorheriger ArtikelSchweinfurt: Ein Jahr Schule für Pflegeberufe
Nächster ArtikelSchweinfurt: Viele Defizite und trotzdem das Zertifikat bekommen