Bei einem Reisebusunglück auf der A71 zwischen Rentwertshausen und Mellrichstadt sind fünf Menschen schwer und weitere leicht verletzt worden. Der Bus kam gestern nach rechts von der Straße ab, durchbrach eine Leitplanke und kippte zur Seite in einen Graben. Warum es zu dem Unglück kam ist noch unklar. 22 Menschen waren mit dem Reisebus unterwegs. Die A71 musste für die Bergungsarbeiten komplett gesperrt werden.

Werbung
Vorheriger ArtikelHausen: Frau bemerkt Fahrrad-Sturz von Ehemann nicht
Nächster ArtikelHaßfurt: Landratsamt will ÖPNV für Azubis verbessern