Einen ungewöhnlichen Einsatz hatte die Polizei in Haselbach. Dort hat sich am Wochenende bei einem Anwohner eine aggressiv fauchende Schlange auf dem Balkon verirrt. Noch bevor die Beamten kamen, konnte der Anrufer das Tier in einen Leinensack bugsieren. Bei der Wildtierstation in Steinach stellte sich letztlich heraus, dass es sich um eine heimische Ringelnatter handelt. Sie wurde wieder ausgesetzt.

Werbung
Vorheriger ArtikelMain-Rhön: Blutspende-Termine in der Region
Nächster ArtikelMühlfeld: Einschränkung bei der Trinkwasserversorgung