Die Tourismusbranche in der Region Main-Rhön ist weiterhin im Aufschwung. Die Zahl der Gästeübernachtungen in den Beherbergungsbetrieben ist im ersten Halbjahr erneut gestiegen. Mit 1 Millionen Übernachtungen hat es im Landkreis Bad Kissingen die meisten Übernachtungen gegeben. Im Landkreis Rhön-Grabfeld waren es 400.000. Den stärksten Zuwachs im ersten Halbjahr hatte der Landkreis Schweinfurt mit drei Prozent.

Werbung
Vorheriger ArtikelRhön: Störungen auf der Frequenz 101,5 MHz
Nächster ArtikelMontag