3,75 Millionen Euro soll er kosten – jetzt fand der Spatenstich für den neuen Sennfelder Bauhof statt. “Der Neubau entsteht im Gebiet `Am Prünkel´ auf der Fläche des ehemaligen gemeindlichen Kompostplatz”, erläuterte Bürgermeister Oliver Schulze anlässlich des Spatenstiches. Die Fertigstellung und Übergabe des Bauhofs ist für Herbst kommenden Jahres geplant.

Werbung
Vorheriger ArtikelHunderte Lehrstellen in der Lebensmittelindustrie unbesetzt
Nächster ArtikelBad Kissingen: Offener Nachmittag in der Pflegeschule