Eröffnungen und Einweihungen sind Disziplinen, die man in der Gemeinde Schonungen mittlerweile gut beherrscht. Jetzt wurde das Senioren- und Pflegeheim eröffnet und das nur eine Woche nach der feierlichen Übergabe des neuen Wohn- und Geschäftshaus mit barrierefreien Wohnungen, Tagespflege und Sozialstation am Quartiersplatz Hegholz. Damit nimmt das vor rund 7 Jahren begonnene Projekte „neue Schonunger Mitte“ weiter Formen an.

Werbung
Vorheriger ArtikelBad Kissingen: Geld für Städtebau
Nächster ArtikelBern: Ex-DFB-Chefs in WM-Affäre angeklagt