Wenn sie heute oder in den nächsten Tagen Autos mit einem kleinen Turm auf dem Dach sehen, dann ist das kein Urlaubsgepäck, sondern es handelt sich um Autos des Internet-Konzerns Apple. Die machen in der Region Main-Rhön 3D Fotos. Ab heute fahren die Kamerawagen durch die Region um Aufnahmen der Straßen zu machen und verschiedene Daten zu erheben. Zunächst soll dadurch das Kartenmaterial von Apple verbessert werden. Anschließend sollen die gesammelten Daten in der neuen Panorama-Funktion zum Einsatz kommen. Zum Thema Datenschutz will Apple alle Gesichter und Autokennzeichen verpixeln.

Werbung
Vorheriger ArtikelSchweinfurt: Noch freie Plätze für den FerienSpaß
Nächster ArtikelBastheim: Dorfladen kommt