Start Landkreis Schweinfurt Schraudenbachtalbrücke: Anklage gegen drei Beschuldigte nach Unglück

Schraudenbachtalbrücke: Anklage gegen drei Beschuldigte nach Unglück

202
Foto: © Christian Licha

Es ist einer der tragischsten Unfälle der vergangenen Jahren in der Region Main Rhön gewesen – der Einsturz der Schraudenbachtalbrücke im Juni 2016. Ein Arbeiter ist damals gestorben, 14 weitere wurden zum Teil schwerst verletzt. Jetzt hat das Schweinfurter Landgericht die Anklage gegen drei Beschuldigte zugelassen, aber noch ohne einen Termin für den Prozess zu nennen. Die drei werden wegen fahrlässiger Tötung und fahrlässiger Körperverletzung angeklagt.