Ist in Ibind ein Pferdehasser unterwegs? Wie die Polizei jetzt mitgeteilt hat, ist dort in einem Stall bereits Sonntagnacht auf eine Stute eingestochen worden. Am Dienstag ist das Pferd dann aufgrund des hohen Blutverlustes gestorben. Der Täter muss wohl über die umliegenden Felder in den Stall gekommen sein, weshalb die Polizei jetzt nach Zeugen sucht.

Werbung
Vorheriger ArtikelKreuzberg: Abstimmung zum schönsten Wanderweg
Nächster ArtikelMain-Rhön: Waldbrandgefahr ist gestiegen