Autokorsos bei Hochzeiten haben zuletzt ja immer wieder für größere Einsätze der Polizei gesorgt. Am Wochenende hat es so einen jetzt auch in Schweinfurt gegeben. Die Polizei sprach von mehr als 20 Fahrzeugen einer türkischen Hochzeitsgesellschaft, die die Straßenverkehrsordnung völlig außer Acht gelassen haben sollen. So wurden Kreuzungen blockiert, rote Ampel überfahren und verbotene Überholmanöver durchgeführt – das Ganze wurde wohl auch gefilmt. Den Tätern drohen jetzt erhebliche Geldstrafen und Fahrverbote.

Werbung
Vorheriger ArtikelAubstadt: Kapitän Kraus fliegt beim Autaktspiel beim Regions‘ Cup vom Platz
Nächster ArtikelFußball: Kaderplanungen beim TSV Aubstadt abgeschlossen