Mal wieder Wartungsarbeiten der Telekom oder ein Stromausfall – da könnte Langeweile vorprogrammiert sein. Und wenn auch kein Büchergeschäft mehr auf hat, dann wird’s richtig eng. Doch in Haßfurt kann das jetzt nicht mehr passieren. Der Lions-Club hat der Stadt jetzt einen offenen Bücherschrank geschenkt, in den jeder Bücher stellen kann, oder sich welche mitnehmen kann. Der Schrank steht am Floriansplatz.

Werbung
Vorheriger ArtikelBad Kissingen: Absage des Kissinger Weinsommers sorgt für Diskussionen
Nächster ArtikelHerschfeld: Wasser muss nicht mehr abgekocht werden