Dass die Integrierte Leitstelle Schweinfurt ein unfassbar spannender Ort ist, wissen wir spätestens seit Februar. Am internationalen Tag des Notrufs durften wir nämlich einen ganzen Tag genau da verbringen, wo alle Notrufe der Region Main-Rhön eingehen. Mindestens genauso fasziniert von der ILS wie unsere Reporterin Mirjam Helmert ist auch die Lebenshilfe Schweinfurt. Gester waren zwei Gruppen dort und haben alles unter die Lupe genommen – inklusive Präsentation, Führung und das Innere von einem Rettungswagen und einem Feuerwehrfahrzeug. Anlass dafür war der Aktionstag „Des mach ma!“. Eigentlich ein Aufruf an Münchner Unternehmen, sich an diesem Tag gemeinnützig und sozial zu engagieren. Unsere ILS ist aber an die Landesgeschäftsstelle des BRK in München angegliedert – und so ist diese tolle Aktion auch zu uns rübergeschwappt:

 

Sämtliche Informationen rund um die Integrierte Leitstelle finden Sie übrigens nochmal hier:

Werbung

Tag des Notrufs

 

 

Vorheriger ArtikelBad Brückenau: Sonderausstellung zu 70 Jahre Bundesrepublik Deutschland
Nächster ArtikelWerneck: Schnelles Internet für 120 Haushalte