Start Sendungen Polleninformationsnetzwerk mit Echtzeitdaten gestartet

Polleninformationsnetzwerk mit Echtzeitdaten gestartet

402

Trotz Regen und trotz Sturm – es ist Heuschnupfenzeit!
Heute hat Bayerns Gesundheitsministerin Huml offiziell das elektronische Polleninformationsnetzwerk Bayern gestartet.

Voraussagen zur Pollenbelastung gibt es schon länger. Seit heute gibt es nun den ersten “Liveticker” mit Echtzeitdaten. Das heißt, im Sekundentakt werden aktualisierte Daten zum Pollenflug bereitgestellt.

Test im April 2018 begonnen

Bereits letztes Jahr wurde eine Messstation in Garmisch-Partenkirchen zu Testzwecken in Betrieb genommen. Seitdem sind weitere in Bayern dazugekommen.

Foto: Homepage Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit 2019

In Echtzeit wird die Belastung von Hasel, Birke oder Erle angezeigt.

Zum sogenannten “ePin”, dem elektronische Polleninformationsnetzwerk Bayern, geht es HIER