Start Main-Rhön Unterfranken: Bau von neuen Windkraftanlagen stagniert

Unterfranken: Bau von neuen Windkraftanlagen stagniert

242
Symbolfoto © Radio Primaton

Noch nie war die Stromproduktion durch Windkraft so hoch wie jetzt, allerdings stagniert der Bau von neuen Anlagen, auch in Unterfranken. Da gibt es über 260 Stück, seit Sommer letzten Jahres sind aber nur fünf Neue dazu gekommen. Warum das so ist, weiß Johannes Hadernacke von der unterfränkischen Regierung:

Ein weiterer Grund ist die 10H Regelung, die den Abstand zu Wohngebieten regelt, die führt zum Beispiel zurzeit in Wülfershausen zu Problemen. Die meisten Windräder in der Region Main-Rhön gibt es im Landkreis Schweinfurt, da sind es 49 Stück.