Start Landkreis Rhön-Grabfeld Bad Neustadt: Computerspiele als Hilfe bei motorischen Störungen

Bad Neustadt: Computerspiele als Hilfe bei motorischen Störungen

185
PRIMATON Symbolbild

Wie können Computerspiele die Rehabilitation von Patienten mit motorischen Störungen unterstützen? Damit beschäftigen sich Schüler der Staatlichen Fach- und Berufsoberschule Bad Neustadt in einem bayernweit bisher einmaligen Kooperationsprojekt. Jetzt fand die Abschlusspräsentation der Schülerarbeiten im ersten Themenschwerpunkt statt. Überzeugen konnte dabei Stefan Körblein. Der 18-Jährige Schüler will mit seinem Projekt die Auge-Hand-Koordination bei Patienten mit Schleudertrauma verbessern. Mittels Sensoren, die an einer Wand angebracht werden und durch Handkontakt zu betätigen sind, steuert der Patient einen grünen Punkt durch verschiedenen Level in einem Labyrinth. Das Urteil der Jury hierzu: therapeutisch gut durchdacht und sehr hilfreich für den Patienten.