Start Landkreis Schweinfurt Schweinfurt: Kreistag für Steigerwaldbahn

Schweinfurt: Kreistag für Steigerwaldbahn

354
Symbolfoto © Christian Licha

Der Schweinfurter Kreistag hat sich in einer Sitzung mit einer deutlichen Mehrheit für eine Reaktivierung der Steigerwaldbahn zwischen Kitzingen und Schweinfurt ausgesprochen. Damit ist jetzt die Regierung und das Eisenbahnbundesamt gefragt. Mit dem Beschluss will der Kreistags signalisieren, dass man mit der Bahn eine regionale und überregionale Verkehrsanbindung schaffen will. Die Bürgermeister von Sennfeld, Gochsheim, Grettstadt, Sulzheim und Lülsfeld lehnen eine Reaktivierung aber ab. Sie haben einen entsprechenden Antrag gestellt, das auf der Strecke auch weiterhin keine Züge fahren. Ein Gutachten muss wohl klären ob die Reaktivierung wirtschaftlich Sinn macht. Dafür müssten täglich 1.000 Menschen die rund 50 Kilometer lange Strecke nutzen.