Der EC Bad Kissingen hat die Play-Off-Spiele zur Bayrischen Meisterschaft knapp verpasst. Am Abend gab es eine 3:5 Niederlage beim EHC Königsbrunn. Damit bleiben die Wölfe zum Abschluss der Aufstiegsrunde in die Eishockey-Oberliga auf Rang sechs, letztlich haben für Rang fünf drei Zähler gefehlt.

Werbung
Vorheriger ArtikelTischtennis: Bad Königshofen verliert gegen Tabellenführer
Nächster ArtikelRhön: Wie man dem Hausärztemangel entgegenwirkt