Start Landkreis Schweinfurt Schweinfurt: ZF rechnet mit schwierigem Jahr

Schweinfurt: ZF rechnet mit schwierigem Jahr

453
Foto (c) ZF Friedrichshafen AG

Der Brexit, drohende Strafzölle in den USA und Umsatzrückgänge im Autogeschäft. Der Automobilzulieferer ZF, bei dem in Schweinfurt rund 10.000 Menschen arbeiten, stellt sich auf ein schwieriges Jahr ein. Die Firma rechnet deswegen mit einem Umsatzrückgang. 2017 machte die Firma noch einen Gewinn von 1,1 Milliarden Euro, die Zahlen für letztes Jahr soll es im April geben. Laut Chef Wolf-Henning Scheider sollen vor allem die Zukunftstechnologien vorangetrieben werden, wie beispielsweise einen elektrischen Kleinbus ohne Fahrer.