Start Landkreis Schweinfurt Über 100.000 Euro bei Sprengung in Röthlein erbeutet

Über 100.000 Euro bei Sprengung in Röthlein erbeutet

175
Symbolfoto: (c) RADIO PRIMATON

Bei der Sprengung eines Geldautomaten am Sonntag in Röthlein haben die Täter über 100.000 Euro erbeutet, das teilte die Polizei jetzt mit. Trotz einer sofort eingeleiteten Fahndung konnten die Unbekannten flüchten. Zur Aufklärung setzt die Polizei jetzt auch auf Hinweise zu dem Kennzeichen SW-JF 1977. Das wurde am Tag zuvor in Gochsheim geklaut und könnte im Zusammenhang mit der Tat stehen.