Im Oktober hat es in ganz Bayern 4684 Unfälle mit Personenschäden gegeben. Das ist ungefähr die gleiche Zahl wie im Vorjahresmonat. In der Region Main-Rhön gab es im Oktober 144 dieser Unfälle mit 189 Verletzten. Die Zahl der Unfalltoten lag im Oktober bei drei, wie das Bayerische Landesamt für Statistik heute mitgeteilt hat.

Werbung
Vorheriger ArtikelOberelsbach als Vorbild für nachhaltige Bildung ausgezeichnet
Nächster ArtikelSchonungen: Viele Menschen wollen in die Gemeinde ziehen