Start Landkreis Bad Kissingen Bad Kissingen: Garitzer Kreuzung wird instandgesetzt

Bad Kissingen: Garitzer Kreuzung wird instandgesetzt

61
Symbolbild © PRIMATON

Die Asphaltverdrückungen und Spurrinnen auf der Garitzer Kreuzung in Bad Kissingen gehören bald der Vergangenheit an. Ab heute wird die B286 im Kreuzungsbereich Westring – Schönbornstraße – Garitzer Straße instandgesetzt. Die Instandsetzung wird circa eineinhalb Wochen dauern. Kosten werden die Arbeiten circa 35.000 Euro. Während der Arbeiten werden die beiden rechten Fahrstreifen gesperrt. Außerdem ist die Überquerung des Westrings über die Fußgängerfurt auf der südlichen Seite der Kreuzung nicht möglich.